"Lasst uns die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und das Grundgesetz an unsere Wände schreiben, [...] auf unsere Plätze bringen; lasst uns für sie das Wort ergreifen." (Markus N. Beeko)

 

“Lasst uns die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und das Grundgesetz an unsere Wände schreiben, in unseren Rathäusern aufstellen, auf unsere Plätze bringen; lasst uns für sie das Wort ergreifen. Wir haben eine starke Idee im Rücken. Lasst uns diese Idee zum Leuchten bringen, gegen die Dunkelheit der Ausgrenzung, des Hasses, der Angst und der Gewalt in unserer Nachbarschaft, an unseren Schulen und Unis, am Arbeitsplatz. Gemeinsam. Jeden Tag.”

Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Sektion von Amnesty International

 

Am 10. Dezember 1948 wurde durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet (zu finden hier: klick). Sie umfasst die grundlegenden Menschenrechte, die für uns alle gelten – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder sexueller Orientierung. Ein großer Schritt für Gleichheit unter allen Menschen dieser Welt – und dennoch gilt es nicht nur gestern und heute sondern auch morgen noch diese Rechte bekannt zu machen, für diese einzustehen und sie zu verteidigen. Denn gerade in Zeiten gesellschaftlicher Spaltung und Hetze braucht es viele einzelne Stimmen, die gemeinsam immer wieder die Umsetzung der Menschenrechte für alle einfordern!

Wir haben uns für den 70. Jahrestag der AEMR mit vielen Menschen unterschiedlichen Geschlechts, Alters oder Berufs zusammengetan. Diese Menschen haben wichtige Normen handschriftlich notiert – und wir haben sie dann auf Plakate gebracht. Wir wollen daran erinnern, dass das Thema in den Alltag gehört und jeden etwas angeht. Wir freuen uns dabei besonders über prominente Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich gemeinsam mit uns für die Menschenrechte einsetzen.

Wir verbreiten die Normen der AEMR im virtuellen Raum. Wir können die Plakate von dieser Website aus teilen oder uns die Blanko-Vorlage herunterladen, um Normen selbst aufzuschreiben, zu fotografieren und zu teilen. Damit ergreifen wir Wort für die Menschenrechte und bringen diese einzelnen Normen ins Bewusstsein aller.

Setzen wir ein starkes Zeichen für die großartige Errungenschaft der Menschenrechte – denn Menschenrechte gehen uns alle etwas an.

Auf, auf!
Mit ❤️, ✊🏻 & 😉

 

 


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.