"Lasst uns die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und das Grundgesetz an unsere Wände schreiben, [...] auf unsere Plätze bringen; lasst uns für sie das Wort ergreifen." (Markus N. Beeko)

Was verbindet die Moderatorin Jeannine Michaelsen, den Kapitän der Lifeline Claus-Peter Reisch, den TV-Star Joko Winterscheidt und die Schriftstellerin Sibylle Berg? Oder den Journalisten Mario Sixtus mit dem Pianisten Igor Levit?

Sie alle erinnern am 10. Dezember 2018 an den siebzigsten Jahrestag der Menschenrechte. Sie und viele weitere bekannte Persönlichkeiten sowie Menschen aus dem Internet von Reconquista Internet, haben Normen aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte („AEMR“) aufgeschrieben, die ab dem 10. Dezember 2018 auf Plakaten in Berlin und digital im Netz zu finden sind; denn: Menschenrechte gehen uns alle etwas an!

Die Liste aller Unterstützerinnen und Unterstützer:

  • Barbara. (Künstlerin)
  • Betty Taube-Günter (Model)
  • Bjarne Mädel (Schauspieler)
  • Christian Ulmen (Schauspieler)
  • Claus-Peter Reisch (Kapitän der Lifeline)
  • Igor Levit (Pianist)
  • Jeannine Michaelsen (Moderatorin)
  • Joko Winterscheidt (Moderator)
  • Mario Sixtus (Journalist)
  • Sibylle Berg (Schriftstellerin)
  • Tina Middendorf (Moderatorin)
  • Toyah Diebel (Moderatorin)
  • Anke, Anna-Lena, Conny, Elisabeth, Esther, Ines, Jakob, Olivia, Teresa und weitere Mitglieder von Reconquista Internet
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.